Krisenhilfe

Krisen- und Clearingprojekt „BORG“

Familienkrisen- & Clearing-Projekt „BORG“ mit systemischem Schwerpunkt

  • Krisenintervention & stationäres Clearing nach § 27 i.V.m. § 34 / § 42 SGB VIII
  • Multiprofessionelles Bezugspädagogenteam
  • Kapazität von bis zu 8 Plätzen
  • Integration von Elternteilen oder Familienmitgliedern durch intensive Kontaktgestaltung vor Ort

Methodik: Sozialpädagogische Familiendiagnosen, Genogrammarbeit, Timeline, Ressourcenorientierung, Netzwerkaktivierung, Soziogramm, Konfliktmanagement, Lernen am Modell, als Schlüssel zur Partizipation, Ermächtigung, Elternbeteiligung und Aktivierung u.a. um die persönlichen Ziele in die Hilfeplanung einzubringen

  •  tägliches Feedbackgespräch und ElternCoaching zur konstruktiven Alltagsbewältigung
  • beziehungsweise Stärkung der Erziehungs- und Sozialkompetenz
  • tägliche Interaktionsbeobachtungen und Reflexionen
  • wöchentliches Hilfeprozessgespräch im Co-Team -> SozPäd->Bezugspädagoge-> Psychologe -zur detaillierten Tages-, Wochen- und Monatsplanung orientiert an individuellen Zielvereinbarungen monatliche Eltern-Teamkonferenz

Team:
Herr Schroedter, Frau Donath, Frau Sachs, Frau Przybilla, Frau Klein, Frau von Müller,  Herr Noack, Frau Mattig, Frau Wilaszek
Kontaktdaten:
Luisenstr. 14
10117 Berlin
Tel.: 030 / 27 58 26 54
Fax.: 030 / 27 59 44 48
E-Mail: krise.borg@kinderhaus-b-b.de

Zurück zur Übersicht