Krisenhilfe

Krisen- und Clearingprojekt „LUISE“

Elternaktivierendes Krisen- und Clearing-Projekt „LUISE“ mit systemischem Schwerpunkt

Steckbrief Krise Luise

Krisenintervention & stationäres Clearing nach § 27 i.V.m. § 34 SGB VIII

Multiprofessionelles Team

Kapazität von 8 Plätzen für Kinder von 0 – 12 Jahren und ihre Bezugspersonen

Elternteile oder Familienmitglieder haben die Möglichkeit, als „Gast“ in das Projekt mit einzuziehen und ihre Kinder rund um die Uhr zu betreuen

„Systemisch arbeitend und mit einbeziehend aller erforderlichen Institutionen möchten wir die von uns betreuten Familien in ein Zuhause begleiten.“

Methoden: wöchentliche Elterngespräche, Sozialpädagogische Familiendiagnosen, Genogrammarbeit, Timeline, Ressourcenkarte, Netzwerkaktivierung, Krisenintervention, Lernen am Modell, Elterncoaching, Systemische Familienaufstellung, Hausbesuche, Haushaltstraining, Familienkonferenz, Gruppenrunde, Elternabende, Eltern(weiter)bildung, psychologische Beratung

Haltung: lebensweltorientiert, sozialraumorientiert, ressorcenorientiert, klientenzentriert, systemisch, offen, selbstreflektiert, lösungsorientiert

Qualitätsmanagement: wöchentliche Teamsitzungen, Supervision, Teamtage, Weiterbildungen, PPQ, zentrale Begriffe des Kinderhauses, Kooperation mit Netzwerkpartner*innen

Team: Erzieherinnen im 24-Stunden-Dienst: Frau Rübe (Teamleitung), Frau Heubeck (stellv. Teamleitung), Frau Sachs, Frau Linke, Frau Brunnecker

Sozialpädagogin: Frau Stolz

Auszubildende: Frau Seeck

Psychologin: Frau Melzer

Hauswirtschaftskraft: Frau Wilaszek

Kontaktdaten:

Luisenstr. 14

10117 Berlin

Tel.: 030 / 27 58 26 54

Fax.: 030 / 27 59 44 48

E-Mail: Krise.Luise@Kinderhaus-b-b.de

 

 

Zurück zur Übersicht